Klappsitz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKlapp-sitz
WortzerlegungklappenSitz
eWDG, 1969

Bedeutung

Sitz, der hochgeklappt werden kann
Beispiel:
in dem Auto sind zwei Klappsitze

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einbau Montage Olympiastadion ausstatten einbauen fehlend hocken hölzern montieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klappsitz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf den hölzernen Klappsitzen entlang der Wand haben sich drei alte Damen niedergelassen.
Die Zeit, 07.11.2011, Nr. 45
Wie berichtet hatte es Probleme bei den Lieferungen für die Klappsitze gegeben.
Die Welt, 03.08.1999
Wie im Restaurant ist der Herr seiner Dame beim Platznehmen behilflich und drückt ihr den Klappsitz herunter.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19036
Klappsitzen, die es ermöglichen, innerhalb des Einzelsitzes zu stehen, zu knien oder zu sitzen.
o. A.: Lexikon der Kunst - C. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 28322
Doch auch bei Notbeleuchtung ist gut zu erkennen, daß der rote Polsterstoff auf den 320 Klappsitzen jahrzehntelang feste genutzt worden ist.
Der Spiegel, 17.09.1990
Zitationshilfe
„Klappsitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Klappsitz>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klappsessel
Klappschute
Klappschlittschuh
Klappschachtel
Klapprigkeit
Klappsofa
Klappspaten
Klappstuhl
Klappstulle
Klapptafel