Kittelkleid

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKit-tel-kleid (computergeneriert)
WortzerlegungKittelKleid
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
ein Kittelkleid aus Popeline

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es handelt sich um ein schmuckes Kittelkleid, in appetitlichen Farben gemustert.
Die Zeit, 27.05.1966, Nr. 22
Währenddessen entledigen sie sich ihrer farbigen Kleider; darunter legen sich bei den Frauen dunkle Kittelkleider und bei den Männern bloße Oberkörper frei.
Süddeutsche Zeitung, 29.08.2002
Lilia öffnet ihr grünes Kittelkleid, schwingt sich in den Rhythmus der Musik ein und verwandelt sich in eine verführerisch schöne Tänzerin.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.2002
Mit einem blau geblümten Kittelkleid über den schweren Wintersachen schippt sie Schnee.
Die Zeit, 27.01.2003 (online)
Zitationshilfe
„Kittelkleid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kittelkleid>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kittelartig
Kittel
Kittchen
Kitta
Kitt
Kittelschürze
kitten
kittfarben
Kitz
Kitzchen