Kitesurfen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungKi-te-sur-fen (computergeneriert)
WortzerlegungKiteSurfen

Thesaurus

Sport
Synonymgruppe
Kiteboarden · Kiten · Kitesurfen · Lenkdrachensegeln
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich sind die dynamischen Sprünge ein wichtiger Teil des Kitesurfens.
Die Zeit, 22.06.2009, Nr. 25
Kitesurfen ist kinderleicht zu erlernen und kann zwischen dem 13.
Der Tagesspiegel, 17.12.2003
Mitte der achtziger Jahre begann die Entwicklung des Kitesurfens im heutigen Sinne.
Die Zeit, 16.04.2012, Nr. 16
Außerdem gab es nicht Beschäftigungen wie das Kitesurfen und das Wüstenultramarathonlaufen.
Süddeutsche Zeitung, 09.09.2004
Noch im vergangenen Jahr haderte der Kaufmann mit einem Armbruch, den er sich beim Kitesurfen zugezogen hatte.
Die Welt, 15.04.2004
Zitationshilfe
„Kitesurfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kitesurfen>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kite
Kitchenette
Kita-Platz
Kita
Kit
Kitfuchs
Kithara
Kitsch
kitschig
Kitschigkeit