Kirchenlatein, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungKir-chen-la-tein (computergeneriert)
WortzerlegungKircheLatein
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

als Amtssprache der katholischen Kirche für offizielle Verlautbarungen und für die Liturgie verwendetes Latein

Thesaurus

Synonymgruppe
Kirchenlatein · ↗Vulgärlatein  ●  latinitas culinaria  lat. · ↗Küchenlatein  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Verständigungsmittel · mündliches Kommunikationsmittel · schriftliches Kommunikationsmittel · verbales Kommunikationsmittel  ●  ↗Sprache  Hauptform

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wenn Ihnen jemand die Verwendung englischer Wörter vorwirft, dann antworten Sie dieser Person in Kirchenlatein, bei der Abfassung des Briefes kann ich helfen.
Die Zeit, 30.08.2010, Nr. 35
In allen dramaturgisch entscheidenden Szenen betet der Papst - natürlich in Kirchenlatein.
Die Welt, 09.12.2000
Doch Schlenker interessierte sich nicht fürs Kirchenlatein, sondern für die Praxis.
Die Zeit, 07.05.2013, Nr. 19
Der Name bedeutet im ursprünglichen Kirchenlatein »Verhöhnungen«, die der leidende Erlöser erdulden mußte.
Stäblein, Bruno: Improperien. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 34290
Die große Ornamentik der Vergangenheit ist eine tote Sprache geworden wie Sanskrit und Kirchenlatein.
Spengler, Oswald: Der Untergang des Abendlandes, München: Beck 1929 [1918], S. 367
Zitationshilfe
„Kirchenlatein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kirchenlatein>, abgerufen am 24.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kirchenkunst
Kirchenkreis
Kirchenkonzert
Kirchenkonferenz
Kirchenkollekte
kirchenlateinisch
Kirchenlehen
Kirchenlehre
Kirchenlehrer
Kirchenleitung