Kirchenkantate, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kirchenkantate · Nominativ Plural: Kirchenkantaten
WorttrennungKir-chen-kan-ta-te

Typische Verbindungen
computergeneriert

erhalten sämtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kirchenkantate‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bemerkenswert ist der Umfang seines Schaffens auf dem Gebiet der Kirchenkantate.
Tittel, Karl: Krebs (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 43151
Bei der Komposition von Messen griff Bach dagegen oft auf seine Kirchenkantaten zurück.
o. A.: P. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7565
Peter Sellars deutet radikalgläubig zwei Kirchenkantaten Johann Sebastian Bachs in Luzern
Süddeutsche Zeitung, 06.04.2001
Zitationshilfe
„Kirchenkantate“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kirchenkantate>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kirchenkampf
Kirchenkalender
Kirchenjahr
Kircheninterieur
Kirchenhoheit
Kirchenkanzlei
Kirchenkollekte
Kirchenkonferenz
Kirchenkonzert
Kirchenkreis