Kirchengruft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKir-chen-gruft (computergeneriert)

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach seinem Tod wurde der König in der Kirchengruft beigesetzt.
Bild, 16.01.2004
Zitationshilfe
„Kirchengruft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kirchengruft>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kirchenglocke
Kirchenglauben
Kirchenglaube
Kirchengewalt
Kirchengestühl
Kirchengruppe
Kirchengut
Kirchenheilige
Kirchenhistorie
Kirchenhistoriker