Kirchengeschichte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKir-chen-ge-schich-te (computergeneriert)
WortzerlegungKircheGeschichte
Wortbildung mit ›Kirchengeschichte‹ als Erstglied: ↗kirchengeschichtlich
eWDG, 1969

Bedeutung

Geschichte der Entwicklung der (christlichen) Kirche

Typische Verbindungen
computergeneriert

2000-jährig Dogmatik Exegese Handbuch Kirchenrecht Konklave Konsistorium Konzil Lehrbuch Lehrstuhl Neuzeit Ordinarius Pontifikat Professor Testament Theologie böhmisch elsässisch evangelisch hamburgisch lehren mittelalterlich ostslawisch protestantisch rheinisch schlesisch thüringisch westfälisch württembergisch zweitausendjährig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kirchengeschichte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wäre ein einzigartiger Fall in der Kirchengeschichte, darüber sind sich Kenner einig.
Der Tagesspiegel, 27.02.2005
Wer war er, und was hat es mit seiner Kirchengeschichte auf sich?
Die Welt, 27.11.1999
In der Geschichte des ev. G. es spiegelt sich die Kirchengeschichte wider.
o. A.: Lexikon der Kunst - G. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 1736
Das vergangene Jahr hat auf dem Gebiete der mittelalterlichen Kirchengeschichte kaum ein Werk von größerem Umfang zu verzeichnen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1928, S. 428
Auch für das Gebiet der evangelischen Kirchengeschichte fehlt es an größeren Arbeiten.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1927, S. 959
Zitationshilfe
„Kirchengeschichte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kirchengeschichte>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kirchengerät
Kirchengemeinschaft
Kirchengemeindehaus
Kirchengemeinde
Kirchengeld
kirchengeschichtlich
Kirchengesetz
Kirchengestühl
Kirchengewalt
Kirchenglaube