Kirchengebot

WorttrennungKir-chen-ge-bot (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

katholische Kirche von der Kirche erlassenes Gebot

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer Zeit, in der die Treue zu den C-Parteien ein hohes Kirchengebot zu sein schien, lud Henrich den SPD-Spitzenfunktionär Herbert Wehner ein.
Süddeutsche Zeitung, 08.07.2000
Zitationshilfe
„Kirchengebot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kirchengebot>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kirchengebet
Kirchengebäude
Kirchengänger
Kirchenfürst
Kirchenfunk
Kirchengegner
Kirchengeld
Kirchengemeinde
Kirchengemeindehaus
Kirchengemeinschaft