Kirchenfabrik

WorttrennungKir-chen-fa-brik · Kir-chen-fab-rik
WortzerlegungKirche-fabrik
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kirchenstiftung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Opfergaben scheinen ziemlich beträchtlich gewesen zu sein, der Anteil der Kirchenfabrik an diesen war strittig.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1929, S. 351
Oftmals wird nur der ususfructus übertragen, vielfach nur das Pfründvermögen und nicht auch das Fabrikgut (Kirchenfabrik).
Bauer, Cl.: Inkorporation. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 19406
Zitationshilfe
„Kirchenfabrik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kirchenfabrik>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kircheneintritt
Kircheneiferer
Kirchendienst
Kirchendiener
Kirchendiebstahl
Kirchenfahne
kirchenfeindlich
Kirchenfenster
Kirchenfest
Kirchenfluch