Kirchenfürst

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKir-chen-fürst (computergeneriert)
WortzerlegungKircheFürst
eWDG, 1969

Bedeutung

hoher geistlicher Würdenträger, besonders Bischof oder Kardinal

Thesaurus

Synonymgruppe
Bischof von Rom · Eure Heiligkeit (Anrede) · Gottes Stellvertreter (auf Erden) · Heiliger Vater · Kirchenfürst · ↗Kirchenoberhaupt (der katholischen Kirche) · Nachfolger Petri · Seine Heiligkeit (Ehrentitel) · Stellvertreter Christi auf Erden · Stellvertreter Gottes  ●  ↗Papst  Hauptform · ↗Pontifex  ugs. · Pontifex Maximus  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • kath. · ↗katholisch
  • streng päpstlich gesinnt · ↗ultramontan
  • apostolischer Nuntius · päpstlicher Botschafter
  • Papst-Primat · Petrus-Primat · Primat des Papstes
  • Kirchenstaat · ↗Vatikan · ↗Vatikanstadt
  • katholische Kirche · römisch-katholische Kirche
  • Apostolischer Palast · Papstpalast · Vatikanpalast
  • Papstbasilika · Päpstliche Basilika
  • Christliche Koalition · Heilige Liga · Katholische Liga

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kardinal König Papst Politiker Residenz Staatsmann Theologe bedeutend erzkonservativ katholisch konservativ mächtig ober orthodox polnisch protestantisch reaktionär streitbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kirchenfürst‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unbelastet davon hoffen die Kirchenfürsten nun aber problemloser in den Besitz des Restes zu kommen.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.1996
Die Kirchenfürsten brauchten für ihre Bauten, deren edle Schönheit gewiß außer Frage steht, allzu viel Geld.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 343
Dieser Kirchenfürst war überhaupt kein Christ und wollte es nicht sein.
konkret, 1989
Es ist ihm gut gelungen, das innere Wachstum dieses bedeutenden Kirchenfürsten und Politikers herauszuarbeiten.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1927, S. 958
Der Jesuitenorden wurde verboten; Kirchenfürsten, ein Teil des loyalistischen Adels, suchten freiwillig das Weite.
Mann, Golo: Das Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 1605
Zitationshilfe
„Kirchenfürst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kirchenfürst>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kirchenfunk
Kirchenführung
Kirchenführer
kirchenfromm
kirchenfreundlich
Kirchengänger
Kirchengebäude
Kirchengebet
Kirchengebot
Kirchengegner