Kirchenchrist

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKir-chen-christ (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwar bin ich kein Kirchenchrist, aber Gäste habe ich immer gern im Haus.
Die Welt, 28.04.2003
Es scheint nicht ausgeschlossen, daß Hitler gerade durch aktive Kirchenchristen um die Majorität gebracht wurde.
Nowak, Kurt: Kirche und Religion. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 462
Dass Peter Hacks kein Kirchenchrist war, bedurfte nicht sonderlicher Erwähnung durch den Theologen Walter Beltz.
Die Welt, 05.09.2003
Zitationshilfe
„Kirchenchrist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kirchenchrist>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kirchenchor
Kirchenbüßer
Kirchenbuße
Kirchenburg
Kirchenbund
Kirchendach
Kirchendiebstahl
Kirchendiener
Kirchendienst
Kircheneiferer