Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Kette, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kette · Nominativ Plural: Ketten
Aussprache
WorttrennungKet-te
Wortbildung mit ›Kette‹ als Erstglied: ↗Kettbaum · ↗Kettchen · ↗Kettenanker · ↗Kettenarmband · ↗Kettenbaum · ↗Kettenblatt · ↗Kettenbrief · ↗Kettenbrücke · ↗Kettenfaden · ↗Kettenfahrzeug · ↗Kettengebirge · ↗Kettengeklirr · ↗Kettengerassel · ↗Kettenglied · ↗Kettenhandel · ↗Kettenhemd · ↗Kettenhund · ↗Kettenladen · ↗Kettenmolekül · ↗Kettenpanzer · ↗Kettenrad · ↗Kettenraucher · ↗Kettenreaktion · ↗Kettenschiff-Fahrt · ↗Kettenschifffahrt · ↗Kettenschlepper · ↗Kettenschluss · ↗Kettenstich · ↗Kettenstrafe · ↗Kettenstuhl · ↗Kettenvertrag · ↗Kettenware · ↗Kettenwirkmaschine · ↗Kettfaden · ↗Kettlein · ↗kettenartig
 ·  mit ›Kette‹ als Letztglied: ↗Absperrkette · ↗Abwehrkette · ↗Ahnenkette · ↗Alpenkette · ↗Ankerkette · ↗Argumentationskette · ↗Assoziationskette · ↗Baumarktkette · ↗Befehlskette · ↗Bergkette · ↗Bernsteinkette · ↗Beweiskette · ↗Bremskette · ↗Deichselkette · ↗Doppelkette · ↗Dreierkette · ↗Drogeriekette · ↗Dünenkette · ↗Eimerkette · ↗Einzelhandelskette · ↗Eisenkette · ↗Ereigniskette · ↗Fastfood-Kette · ↗Fastfoodkette · ↗Felsenkette · ↗Felskette · ↗Fünferkette · ↗Gebetskette · ↗Gebirgskette · ↗Gedankenkette · ↗Gleitschutzkette · ↗Gnadenkette · ↗Goldkette · ↗Granatkette · ↗Halskette · ↗Handelskette · ↗Handlungskette · ↗Hotelkette · ↗Höhenkette · ↗Hügelkette · ↗Infektionskette · ↗Inselkette · ↗Kabelkette · ↗Kaffeehauskette · ↗Kaufhauskette · ↗Kausalkette · ↗Kinokette · ↗Korallenkette · ↗Kühlkette · ↗Ladekette · ↗Ladenkette · ↗Laufkette · ↗Lebensmittelkette · ↗Lichterkette · ↗Lieferkette · ↗Logistikkette · ↗Menschenkette · ↗Molekülkette · ↗Nahrungskette · ↗Optikerkette · ↗Ordenskette · ↗Panzerkette · ↗Perlenkette · ↗Postenkette · ↗Prozesskette · ↗Raupenkette · ↗Restaurantkette · ↗Ruderkette · ↗Schleppkette · ↗Schlusskette · ↗Schmuckkette · ↗Schneekette · ↗Schützenkette · ↗Sechserkette · ↗Seenkette · ↗Senderkette · ↗Sicherheitskette · ↗Silberkette · ↗Sperrkette · ↗Sportkette · ↗Supermarktkette · ↗Treiberkette · ↗Uhrenkette · ↗Uhrkette · ↗Viererkette · ↗Wagenkette · ↗Warenhauskette · ↗Wertkette · ↗Wertschöpfungskette · ↗Wirkungskette · ↗Zeichenkette
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
viele beweglich miteinander verbundene Glieder, die ein fest zusammenhängendes Ganzes, oft in Form eines Bandes, bilden
a)
zum Antrieb
Beispiele:
die Kette des Raupenschleppers, Fahrrades
das stärkste, schwächste Glied einer Kette
die Kette ist gerissen
die Kette sprang vom Getriebe ab
die Kette ölen, spannen
Ordentlich Kette [beim Herunterlassen des Ankers] ausgeben! [Hausm.Abel47]
b)
zum Abriegeln
Beispiele:
eine Kette an der Tür vorhängen, vorlegen
wir haben die Wohnungstür mit einer Kette gesichert
eine Kette um eine Gefahrenstelle ziehen
c)
zum Festhalten
Beispiele:
der Hofhund liegt, zerrt an der Kette
der Bauer machte die Dogge von der Kette los
die tobenden Hunde an die Kette legen [C. F. MeyerJenatsch1,25]
d)
als Schmuck, Zeichen der Würde
Beispiele:
eine goldene, diamantene Kette
eine kostbare Kette aus Perlen
die Kette des Bürgermeisters
ein Kettchen um den Hals tragen
und sie würde dann [mit Glasperlen] ... bunte Ketten auffädeln [OelfkenTraum24]
e)
Fessel
Beispiele:
schwere Ketten hängen an Händen und Füßen des Gefangenen
seine Ketten abstreifen, sprengen, zerbrechen, zerreißen
jmdm. Ketten anlegen, abnehmen
gehoben in Ketten und Banden liegen
jmdn. in Ketten legen
die Sträflinge waren einst mit Ketten aneinandergeschmiedet
Der Mensch ... ist frei, / Und würd' er in Ketten geboren [SchillerWorte des Glaubens]
bildlich Joch, Knechtschaft
Beispiele:
die Ketten der Sklaverei
seine Ketten abschütteln, abwerfen (= sich aus der Knechtschaft befreien)
sich aus seinen Ketten befreien
das russische Volk musste jahrhundertelang in Ketten leben
Der Allgemeine Wille ... hat die tausendjährigen Ketten gebrochen [Feuchtw.Narrenweisheit284]
2.
übertragen zusammenhängende Reihe
Beispiele:
eine Kette von Menschen, Fahrzeugen
eine zweifache Kette von Posten zog sich um das Munitionslager
die fernen Ketten der Berge, Seen
Militär Einheit von drei bis fünf Flugzeugen
Beispiel:
die Ketten eines Jagdgeschwaders
Chemie Aufeinanderfolge von Molekülen mit gleichen oder ähnlichen Bausteinen
Beispiel:
hochmolekulare Ketten
die Menschen bilden eine Kettedie Menschen stehen in einer Reihe und fassen sich an den Händen, um jmdn. mit Gewalt fernzuhalten oder um mit den Händen etw. weiterzureichen
Beispiele:
das Absperrkommando bildete eine Kette
sich in eine Kette einreihen
Durch der Hände lange Kette / Um die Wette / Fliegt der Eimer [SchillerGlocke]
Aufeinanderfolge
Beispiele:
die Autos waren in einer dichten Kette aufgefahren
eine Kette von Ereignissen, Erfolgen
eine Kette von Leiden, Enttäuschungen
die Kette der Beweismittel ist vollständig, lückenlos
der Einzelne ist ein Glied in der langen Kette der Generationen
wissend, daß die Kette der Qualen und Demütigungen noch lange nicht abgerissen war [BredelHeerstraßen442]
3.
Textilindustrie Gesamtheit der Längsfäden eines Gewebes
Gegenwort zu Schuss
Beispiele:
die Kette am Webstuhl aufziehen
eine Decke, eng gewebt in Kette und Schuss
der Schützen [des Webstuhls] zog den Schußfaden also 70mal in der Minute durch die Kette [Urania1964]
4.
Jägersprache eine Familie jagdbarer Hühnervögel
Beispiel:
die Gämsen schreckten eine Kette von Schneehühnern auf
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Kette1 f. ‘Schar’. Ahd. kutti (9. Jh.), mhd. kütte ‘Schar, Herde’, mnd. küdde, mnl. cudde, nl. kudde, afries. kedde ‘Trupp’ ist etymologisch ungeklärt. Herkunft aus einer nicht-ie. Substratsprache kann vermutet werden, vgl. de Vries Nl. 368. Die nhd. Lautform (in Verwendungen wie eine Kette Wildgänse) ist wohl von ↗Kette (s. d.) beeinflußt.

Kette2 · ketten · anketten · verketten · Kettenreaktion
Kette2 f. ‘Gliederband, Halsschmuck, Reihe von Personen, Folge von Ereignissen’, ahd. ketin(n)a ‘Kette, Fessel, Schlinge, Schnur’ (9. Jh.), mhd. ketene, keten ‘eiserne Kette, Fessel’, mnd. kēde(ne) ist entlehnt aus vlat. *cadena, lat. catēna ‘Kette, Fessel, Zwang, Klausel’. ketten Vb. ‘mit Ketten anbinden, fesseln’, ahd. ketin(n)ōn ‘fesseln, mit Ketten belegen’ (um 1000), mhd. ketenen ‘an die Kette, in Ketten legen’. anketten Vb. (16. Jh.). verketten Vb. ‘wie Glieder einer Kette verbinden’ (15. Jh.). Kettenreaktion f. ‘ausgelöster und sich von selbst fortsetzender Vorgang’ (20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Kette · Kettenfäden  ●  ↗Zettel  Jargon
Unterbegriffe
  • Regenablaufkette · Regenkette
Synonymgruppe
Fessel · ↗Handfessel · ↗Handschelle · Kette
Synonymgruppe
Kaskade · Kette
Synonymgruppe
(eine) Abfolge (von) · (eine) Aufeinanderfolge (von) · (eine) Folge (von) · (eine) Kette (von) · (eine) Reihe (von) · (eine) Sequenz (von) · (eine) Serie (von)  ●  (ein) Rattenschwanz (von)  negativ, fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
Fahrradkette  ●  Kette  ugs.
Assoziationen
  • Kettennieter  ●  Kettennietdrücker  fachspr. · Nietendrücker  ugs., Jargon

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aminosäure Armband Armreifen Brosche Ereignis Filiale Glied Hals Ohrring Perle Ring Zufall abreißen abreißend baumeln befestigen eisern endlos fesseln gesprengt gläsern golden klirren lang legen rasseln silbern sprengen unendlich ununterbrochen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kette‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um seinen Hals liegt eine Kette mit einem kleinen rot-gelb-grünen Anhänger.
Die Zeit, 04.06.2012, Nr. 19
Ein provozierter Gast war ein guter Gast, und alle Gäste rauchten Kette.
Süddeutsche Zeitung, 05.11.2004
Und das führt dann erfahrungsgemäß in der Praxis zu einer nicht endenwollenden Kette von Prozessen.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 313
Die S. S. umsteht in langer Kette das ganze Feld.
Langhoff, Wolfgang: Die Moorsoldaten, Stuttgart: Verl. Neuer Weg 1978 [1935], S. 190
Aber der eiserne Haken mit der Kette kümmerte sich wenig um seine schreiende Last.
Dominik, Hans: John Workmann der Zeitungsboy, Biberach an d. Riss: Koehler 1954 [1925], S. 207
Zitationshilfe
„Kette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kette>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kettchen
Kettcar
Kettbaum
Ketschup
ketschen
Kettelmaschine
ketteln
Kettelnaht
ketten
Kettenanker