Kerzenglanz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKer-zen-glanz
WortzerlegungKerzeGlanz
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
im Kerzenglanz des Weihnachtsbaumes

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im weichen Kerzenglanze waren ihre grauen Augen sehr groß und sehr schimmernd.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 147
Zitationshilfe
„Kerzenglanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kerzenglanz>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kerzengießer
kerzengerade
Kerzenflamme
Kerzenerzeuger
Kerzendocht
Kerzenhalter
kerzenhell
Kerzenleuchter
Kerzenlicht
Kerzenschein