Kerbschnitzerei

WorttrennungKerb-schnit-ze-rei
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Handwerk, Kunsthandwerk
1.
eingekerbte Holzverzierung
2.
Kunst u. Technik des Kerbschnitts

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Große Häuser, eng aneinandergereiht, zeigen landestypische Fassaden mit Kerbschnitzerei an bemalten Balken und Friesen, an Tür- und Fensterstöcken.
Süddeutsche Zeitung, 31.01.1995
Zitationshilfe
„Kerbschnitzerei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kerbschnitzerei>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kerbschnitt
Kerbschlagzähigkeit
Kerbschlagbiegeversuch
Kerbnagel
Kerbkarte
Kerbtal
Kerbtier
Kerbung
Kerbzange
Kerf