Kenterung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKen-te-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungkentern-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wie so oft gab es durch Mastbrüche und Kenterungen viele Verlierer.
Die Welt, 24.05.2003
Um Kenterungen zu vermeiden, wählt man zunächst ein breites und daher kippstabiles Boot.
Die Welt, 31.08.2001
Der Strom fiel aus, viele der 500 Passagiere sprangen aus Angst vor einer Kenterung über Bord.
Bild, 27.09.2000
Der Spanier Javier Sanso ist nach seiner Kenterung bei der Vendée Globe rund 1740 Seemeilen vor dem Ziel spektakulär gerettet worden.
Die Zeit, 04.02.2013 (online)
Auch Claudia Bär (Augsburg) erreichte als 15. das Semifinale, dagegen schied Jenny Apel (Leipzig) nach Kenterung und zwei Tor- Auslassungen als 44. aus.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.2002
Zitationshilfe
„Kenterung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kenterung>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kentern
Kentaur
Kenotaph
Kenosis
Kenokarpie
Kentumsprache
Kepheus
keppeln
Keppelweib
Kerabau