Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Katalogwert, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKa-ta-log-wert (computergeneriert)
WortzerlegungKatalogWert
eWDG, 1969

Bedeutung

Philatelie im Katalog angegebener Wert einer Briefmarke
Beispiel:
das Angebot überstieg bei dieser Marke den Katalogwert bei weitem

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In fast allen Fällen entspricht der Katalogwert auch nicht dem Handelswert.
Die Zeit, 06.10.1967, Nr. 40
Unter den Messebesuchern wird ein wertvoller Briefmarken-Block des Deutschen Reiches mit einem Katalogwert von 1500 Euro verlost.
Süddeutsche Zeitung, 06.03.2002
Meine Forderung in dem Bereich geht so weit, dass ich sage, dass wir von den Katalogwerten wegkommen müssen.
Die Welt, 24.01.2002
Allein die neuen Aufträge haben einen Katalogwert von 157,1 Milliarden US-Dollar.
Die Zeit, 19.01.2008 (online)
Immerhin überließ ihm zuletzt ein Großversandhaus in Fürth fabrikneue Bekleidung im Katalogwert von 170 000 Mark.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.1995
Zitationshilfe
„Katalogwert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Katalogwert>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Katalogtext
Katalograum
Katalogpreis
Katalognummer
Katalogisierungsarbeit
Katalysator
Katalysatortechnik
Katalyse
katalysieren
katalytisch