Kassenerfolg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKas-sen-er-folg (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

Erfolgsstück, das viel Geld einbringt
Beispiel:
der Film, das Theaterstück wurde ein Kassenerfolg

Thesaurus

Synonymgruppe
Bestseller · ↗Hit · Kassenerfolg · ↗Kassenmagnet · ↗Kassenschlager · ↗Knüller · ↗Publikumserfolg · ↗Verkaufsschlager  ●  ↗Reißer  ugs. · ↗Renner  ugs. · ↗Schnelldreher (Kaufmannssprache)  fachspr. · ↗Zugpferd  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf den Kassenerfolg kam es bei mir nie wirklich an.
Die Welt, 07.07.2004
In beiden Fällen habe sich der erhoffte Kassenerfolg nicht eingestellt.
Der Tagesspiegel, 13.10.2002
Einen Kassenerfolg kann davon keiner verbuchen, aber wenigstens sind sie in den großen Städten zu sehen.
Die Zeit, 14.10.1999, Nr. 42
Die so heiß umkämpfte Armide wurde für die Académie Royale ein großer Kassenerfolg.
Abert, Anna Amalie: Gluck. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 3432
Der Herrgottschnitzer fand wohl reichlichen Applaus, aber nicht den riesigen Kassenerfolg, den Jauner erwartet haben mochte.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26495
Zitationshilfe
„Kassenerfolg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kassenerfolg>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kasseneinnahme
Kassenbuch
Kassenbrille
Kassenbote
Kassenbon
Kassenführer
Kassenführung
Kassenfüller
Kassenhäuschen
Kassenkladde