Kassationsgericht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKas-sa-ti-ons-ge-richt
WortzerlegungKassationGericht2
eWDG, 1969

Bedeutung

Jura Gericht eines Staates, das für die Kassation von Urteilen zuständig ist

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berufung Generalstaatsanwalt Instanz Pariser Richter Urteil anrufen aufheben belgisch bestätigen einlegen entscheiden freisprechen italienisch ober römisch zurückverweisen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kassationsgericht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Antrag hatte das Kassationsgericht in Rom am Montag aber verworfen.
Die Zeit, 08.05.2013 (online)
Das Kassationsgericht schloss sich der Entscheidung in einem vorangegangenen Verfahren an.
Süddeutsche Zeitung, 26.01.2001
Trotz der Bestätigung seiner knappen Wahlniederlage durch das Kassationsgericht in Rom kämpft er weiter gegen das Ergebnis.
Bild, 21.04.2006
Jetzt wies das Kassationsgericht den Fall zurück mit der Begründung, Amore im Auto sei heute nur noch ein "Vergehen gegen Verwaltungsvorschriften".
Der Tagesspiegel, 08.03.2000
Er sei zum Präsidenten des Kassationsgerichts gewählt und verwalte dies Amt seit sieben Jahren.
Friedländer, Hugo: Das spiritistische Medium Anna Rothe. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 339
Zitationshilfe
„Kassationsgericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kassationsgericht>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kassationsbeschwerde
Kassation
Kassastand
Kassapreis
Kassandraruf
Kassationsgerichtshof
Kassationsgesuch
Kassationshof
Kassationsverfahren
Kassationsverhandlung