Karwoche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKar-wo-che
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Woche zwischen Palmsonntag u. Ostern
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Karfreitag · Karwoche
Karfreitag m. ‘Tag der Kreuzigung Christi, Freitag vor Ostern’, mhd. karvrītac (neben häufigerem kartac). Das Kompositum ist eine Bildung mit im Nhd. untergegangenem ahd. kara (9. Jh.), mhd. kar ‘Trauer, Wehklage’, asächs. kara ‘Sorge, Klage’, aengl. caru, cearu, engl. care ‘Sorge, Kummer’, anord. kǫr ‘Bett’, besonders ‘Krankenbett’, dichterisch ‘Kummer, Schmerz’, got. kara ‘Sorge’ (germ. *karō). Dieses gehört mit ahd. karōn (um 800), asächs. karon ‘wehklagen’, karm ‘Wehklage’, aengl. carian ‘sorgen’, cearm, cirm ‘Lärm, Geschrei’, got. (ga)karōn ‘sich kümmern’, mhd. karmen, karn ‘trauern, klagen’, mnd. karmen ‘wimmern, jammern, seufzen’ und den außergerm. Verwandten osset. zaryn (зapын) ‘Gesang’, zard (зap∂) ‘Lied, Gesang’, griech. gḗrys (γῆρυς) ‘Stimme, Ruf’, lat. garrīre ‘schwatzen, plaudern, plappern’, air. gairm ‘Ruf, Geschrei’, gāir ‘Geschrei’, gāire ‘Lachen’, kymr. gawr ‘Geschrei, Kampf’ zu einer Schallwurzel ie. *g̑ā̌r- ‘rufen, schreien’. Karwoche f. ‘Woche vor Ostern’, mhd. karwoche.

Thesaurus

Synonymgruppe
Karwoche · Stille Woche · Woche vor Ostern
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Beginn der Karwoche · ↗Palmsonntag · Sonntag vor Ostern  ●  Dominica in Palmis  fachspr., lat.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beginn Brauchtum Feier Feierlichkeit Gesang Gottesdienst Liturgie Mittwoch Oster Osterfest Prozession Responsorium Zeremonie aufstellen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Karwoche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuletzt war das außerordentlich gut erhaltene Stück 1946 in der Karwoche aufgestellt.
Süddeutsche Zeitung, 16.04.2003
Störungen durch die „große Politik“ gab es in der Karwoche nicht.
Die Zeit, 09.04.1993, Nr. 15
Um 250 ist das F. auf die ganze Karwoche ausgedehnt.
Schmidt-Clausing, F.: Fasten. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 4756
Aber er traute sich nicht, es war beinahe schon Karwoche.
Welk, Ehm: Die Heiden von Kummerow, Rostock: Hirnstorff 1978 [1937], S. 115
Dieser nahm zu, es war ein schütternder Schall, den Klappern der Karwoche gleich.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 127
Zitationshilfe
„Karwoche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Karwoche>, abgerufen am 21.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Karussellgeschäft
Karussellfahrt
Karussell
Karunkel
Kartusche
Karyatide
karyo-
Karyogamie
Karyologie
Karyolymphe