Kartoffelland

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKar-tof-fel-land

Thesaurus

Synonymgruppe
Germania  ●  ↗Deutschland  Hauptform · Land der Richter und Henker  sarkastisch · Teutonia  lat. · Teutschland  veraltet · Kartoffelland  ugs., ironisch · Land der Dichter und Denker  ugs. · Piefkei  ugs., österr. · Schland  ugs., Verballhornung · Tschland  ugs., Verballhornung · deutsche Lande  fachspr., Jargon, werbesprachlich · grosser Kanton  ugs., schweiz.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • (das) Tausendjährige Reich · Deutschland 1933-1945 · Drittes Reich · ↗Führerstaat · NS-Staat  ●  Hitler-Deutschland  ugs. · ↗Hitlerdeutschland  ugs. · Nazi-Deutschland  ugs. · ↗Nazideutschland  ugs.
  • Bundesrepublik  ●  ↗BRD  Abkürzung · Bundesrepublik Deutschland  offiziell · ↗Deutschland  Hauptform · ↗Westdeutschland  veraltet · Bunzreplik  ugs., Verballhornung
  • Altes Reich · ↗Altreich · Deutsches Reich · ↗Deutschland · Erstes Reich · Heiliges Römisches Reich · Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation · römisch-deutsches Reich  ●  HRR  Abkürzung · Sacrum Imperium Romanum  lat. · Sacrum Romanum Imperium  lat.
  • Erstes Reich · Heiliges Römisches Reich · römisch-deutsches Reich
  • Deutsches Reich
Assoziationen
  • DB · Deutsche Bahn · Die Bahn
  • Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl · ↗Montanunion  ●  EGKS  Abkürzung
  • Schuman-Erklärung · Schuman-Plan
  • Deutsche Frage · ↗Deutschlandfrage
  • Deutsche  ●  Germanen  historisch · Teutonen  ironisch · Kartoffeln  ugs., scherzhaft · Krauts  ugs., engl.
  • deutscher Sprachraum · deutsches Sprachgebiet
  • deutsch · ↗germanisch · ↗teutonisch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von dem einstigen Kartoffelland ist heutzutage in der Mark nur noch wenig zu sehen.
Die Zeit, 19.07.2012 (online)
Preußen war nicht nur Kartoffelland, hier gibt es heute etwa eine ausgezeichnete Binnenseefisch-Küche.
Süddeutsche Zeitung, 16.01.2001
Nicht zufällig haben es Kartoffelländer wie Deutschland im globalen Wettbewerb weiter gebracht als die meisten Nudelländer.
Die Zeit, 25.10.2000, Nr. 43
Sie erhielten so reichliches Kartoffelland, daß mancher sich ein Schwein halten konnte, und die Herrschaft hielt jeder Familie eine Kuh.
Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 7484
Die in Jahreslohn angestellten Leute erhalten häufig größere Deputate an Korn oder Kartoffelland.
Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 939
Zitationshilfe
„Kartoffelland“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kartoffelland>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kartoffelkugeln
Kartoffelkrokette
Kartoffelkraut
Kartoffelkrankheit
Kartoffelkorb
Kartoffellegemaschine
Kartoffelmehl
Kartoffelmiete
Kartoffelmus
Kartoffelnase