Karakul

GrammatikEigenname
WorttrennungKa-ra-kul (computergeneriert)
HerkunftTürkisch
Wortbildung mit ›Karakul‹ als Erstglied: ↗Karakulschaf

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber dann doch bitte kein Karakul, das seidigfeine Fell noch ungeborener Lämmer, protestierte Umweltministerin Maneka Gandhi und präsentierte ihrem Regierungschef drei neue Kappen aus Imitationspelz.
Die Zeit, 26.02.1990, Nr. 09
Zitationshilfe
„Karakul“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Karakul>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
karakolieren
Karakal
Karagös
Karaffe
Karäer
Karakulschaf
Karaman
Karambolage
karambolieren
karamel