Karaffe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Karaffe · Nominativ Plural: Karaffen
Aussprache
WorttrennungKa-raf-fe (computergeneriert)
HerkunftArabisch → Französisch
Wortbildung mit ›Karaffe‹ als Letztglied: ↗Glaskaraffe · ↗Kristallkaraffe · ↗Wasserkaraffe · ↗Weinkaraffe
eWDG, 1969

Bedeutung

bauchige (geschliffene) Glasflasche, oft mit einem Glasstöpsel
Beispiele:
eine Karaffe (mit) Wein, Wasser
Ein Sonnenstrahl verfängt sich in der venezianischen Karaffe [TralowNeuhoff186]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Karaffe f. ‘bauchige, geschliffene Glasflasche’, zu Anfang des 18. Jhs. aus frz. carafe oder wie dieses aus ital. caraffa entlehnt. Das Wort geht möglicherweise auf ein (allerdings umstrittenes) arab. ġarrāfa ‘weitbauchige Flasche’ zurück (abgeleitet von arab. ġarafa ‘schöpfen’).

Thesaurus

Synonymgruppe
Amphore (antik) · Karaffe · ↗Krug
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Flasche Glas Kanne Krug Rotwein Schale Teller Tisch Trinkwasser Umfüllen Vase Wasser Wein Weinglas Wodka bauchig bestellen dekantieren füllen gefüllt gießen leeren trinken umfüllen umgießen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Karaffe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Falls Sie so lange nicht warten möchten, sollten Sie dem Wein in einer Karaffe etwas Luft gönnen.
Die Welt, 24.09.2005
Diesen Wein sollte man vor dem Trinken in eine Karaffe umfüllen.
Bild, 02.04.2001
Poll bestellte noch eine Karaffe vom roten Wein und fragte nach Tina.
Delius, Friedrich Christian: Ein Held der inneren Sicherheit, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1981, S. 152
Selbst bedienen darf man sich, wenn der Wein in Karaffen bereitgestellt wurde.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19121
Bei dem, offen in Karaffen stehenden, Tischwein ist das natürlich nicht nötig.
Franken, Konstanze von [d.i. Stoekl, Helene]: Handbuch des guten Tones, Berlin: Hesse 1936, S. 148
Zitationshilfe
„Karaffe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Karaffe>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Karäer
Karacho
Karaburan
Karabiniere
Karabinier
Karagös
Karakal
karakolieren
Karakul
Karakulschaf