Kantonsgericht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kantonsgericht(e)s · Nominativ Plural: Kantonsgerichte
Aussprache
WorttrennungKan-tons-ge-richt
WortzerlegungKantonGericht2

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Kantonsgericht urteilt in einem barocken Palais, das anzuschauen ist wie ein Museum.
Die Zeit, 04.02.2008, Nr. 05
Zudem hatte sich Ruth Metzler bereits als Mitglied des Kantonsgerichts einen Namen gemacht.
Süddeutsche Zeitung, 30.04.1996
Die Entscheidung über den Einspruch der ISMM-Manager gegen die vom Kantonsgericht Zug verfügte Konkurseröffnung fällt Anfang nächster Woche.
Die Welt, 20.04.2001
Das Kantonsgericht in Waadt folgte nun in seiner Anhörung in der vergangenen Woche dieser Auffassung und verlängerte das Fahrverbot.
Die Zeit, 27.04.2007 (online)
Am Kantonsgericht in Zürich erstellt es auf Diktat des Richters direkte Niederschriften des Urteils und seiner Begründung.
C't, 1993, Nr. 11
Zitationshilfe
„Kantonsgericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kantonsgericht>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kantonsgebiet
Kantonsbürgerrecht
Kantonnement
Kantonist
kantonieren
Kantonsgrenze
Kantonsrat
Kantonsregierung
Kantonsverfassung
Kantonsystem