Kantenwind, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKan-ten-wind (computergeneriert)
WortzerlegungKanteWind
eWDG, 1969

Bedeutung

Radsport Wind von schräg vorn
Beispiel:
den Rennfahrern machte starker Kantenwind zu schaffen
Zitationshilfe
„Kantenwind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kantenwind>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kantenwechsel
Kantenstepperei
Kantenreinheit
kantenrein
Kantenlänge
Kantenwinkel
Kanter
kantern
Kantersieg
Kanthaken