Kaffeehausbesitzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKaf-fee-haus-be-sit-zer
WortzerlegungKaffeehausBesitzer
eWDG, 1969

Bedeutung

österreichisch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was dürfen wir als nächstes vom Galeristen und Kaffeehausbesitzer erwarten?
Die Welt, 21.11.2005
Der Anführer, ein dreiundzwanzigjähriger Kaffeehausbesitzer, wurde festgenommen; das löste neue Kundgebungen aus.
Die Zeit, 18.04.1969, Nr. 16
Der graue Anzug, zu dem der Künstler und Kaffeehausbesitzer schwarze Stiefeletten trägt, sitzt locker.
Die Welt, 01.11.2004
Den ausgeprägten Erwerbssinn von Kaffeehausbesitzer Kleinschmidt beeinträchtigt der Verlust seines Exponates jedoch in keiner Weise.
Die Zeit, 14.05.2012, Nr. 20
Zitationshilfe
„Kaffeehausbesitzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kaffeehausbesitzer>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaffeehaus
Kaffeehäferl
Kaffeegrund
Kaffeegesellschaft
Kaffeegeschirr
Kaffeehausgeiger
Kaffeehauskapelle
Kaffeehauskette
Kaffeehausliterat
Kaffeehausliteratur