Künstleranekdote, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Künstleranekdote · Nominativ Plural: Künstleranekdoten
WorttrennungKünst-ler-an-ek-do-te

Typische Verbindungen
computergeneriert

antik

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Künstleranekdote‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eben diese Bestimmung fand man in den hellenistischen Künstleranekdoten wieder.
Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 914
Die Forschung ist von diesem Text irritiert und bucht ihn als nicht aussagekräftige Künstleranekdote ab.
Busch, Werner: Das sentimentalische Bild, München: Beck 1993, S. 289
Auf wichtige Gedanken stoßen wir seit der Antike auch in vielen Künstleranekdoten, die oft bis in den Barock hinein aufgegriffen oder aktualisiert wurden.
o. A.: Lexikon der Kunst - K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 25620
In seinem "Selbstbildnis als Zeuxis" jedoch greift er auf eine antike Künstleranekdote zurück.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.1999
Man denkt an die wundersame Künstleranekdote, wie Cimabue aufs Dorf ging und den Hirtenknaben fand, der Figuren in den Sand zeichnete und Giotto hieß.
Die Zeit, 12.07.1963, Nr. 28
Zitationshilfe
„Künstleranekdote“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Künstleranekdote>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Künstlerallüre
Künstleragentur
Künstler
Kunstlehre
kunstledern
Künstleratelier
Künstlerauge
Künstlerberuf
Künstlerblut
Künstlerbuch