Körperverletzung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKör-per-ver-let-zung
WortzerlegungKörperVerletzung
eWDG, 1969

Bedeutung

Jura körperliche Misshandlung, gesundheitliche Schädigung eines anderen
Beispiele:
die schwere, gefährliche Körperverletzung ist strafbar
er stand wegen fahrlässiger, vorsätzlicher Körperverletzung vor Gericht

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Körperverletzung · ↗Läsion · ↗Trauma · ↗Verletzung · ↗Verwundung  ●  ↗Blessur  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Leid · ↗Pein · ↗Schmerz · ↗Weh
  • Körperverstümmelung · körperliche Verstümmelung
  • (weibliche) Genitalverstümmelung · Beschneidung weiblicher Genitalien · Frauenbeschneidung · Mädchenbeschneidung · Verstümmelung weiblicher Genitalien · genitale Verstümmelung  ●  ↗Beschneidung  ugs., weibl.
  • männliche Beschneidung  ●  ↗Zirkumzision  fachspr.
  • (sich) unwohl fühlen · ↗Befindlichkeitsstörung · ↗Unwohlsein · diffuse Beschwerde · leichte(re) Beschwerde  ●  (einen) Furz quer sitzen (haben)  derb · ↗Wehwehchen  ugs. · nichts Ernstes  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anzeige Beihilfe Beleidigung Brandstiftung Diebstahl Erpressung Freiheitsberaubung Hausfriedensbruch Landfriedensbruch Nötigung Raub Sachbeschädigung Strafanzeige Todesfolge Totschlag Tötung Verdacht Vergewaltigung anklagen ermitteln erstatten fahrlässig gefährlich gemeinschaftlich schwer verantworten versucht verurteilen vorbestrafen vorsätzlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Körperverletzung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Fälle von gefährlicher Körperverletzung stiegen aber noch einmal deutlich von 4303 auf 4603 an.
Die Welt, 17.02.2005
Nun hat er ein Verfahren wegen versuchter Körperverletzung am Hals.
Der Tagesspiegel, 24.02.2002
Und da habe ich so schlechte Erfahrungen gemacht, daß ich meistens dazu geraten habe, auf Anzeigen gegen Körperverletzung im Amt gleich zu verzichten.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 607
Tatsächlich gab es nicht einmal eine Anzeige gegen ihn, etwa wegen "Körperverletzung".
Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 118
Dann sind Sie also wegen Körperverletzung mit tödlichem Ausgange bestraft worden?
Friedländer, Hugo: Eine Rittergutsbesitzerin vor den Geschworenen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 3650
Zitationshilfe
„Körperverletzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Körperverletzung>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Körperverfall
Körperübung
Körpertemperatur
Körperteil
Körpertäuschung
Körpervermessung
Körperwahrnehmung
körperwarm
Körperwärme
Körperwelt