Käsesemmel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKä-se-sem-mel (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bevor er spricht, fährt er mit der Zunge die Zähne nach Resten der Käsesemmel ab.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.1997
Mit dem Genuß einer Käsesemmel werde nach allgemeiner Lebenserfahrung zwar an Ort und Stelle begonnen, aufgegessen werde sie aber hauptsächlich im Gehen.
Süddeutsche Zeitung, 19.11.1996
Zitationshilfe
„Käsesemmel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Käsesemmel>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Käseschmiere
Käsesandwich
Käsesalat
Käsesahnetorte
kasernieren
Käsesorte
Käsespätzle
Käsestange
Käsestulle
Käsete