Junggesellenwohnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Junggesellenwohnung · Nominativ Plural: Junggesellenwohnungen
Aussprache
WorttrennungJung-ge-sel-len-woh-nung
WortzerlegungJunggeselleWohnung
eWDG, 1969 und DWDS, 2018

Bedeutung

meist kleine, unordentliche, gelegentlich auch besonders luxuriöse Wohnung, die sich besonders gut als Unterkunft für Junggesellen eignetQuelle: DWDS, 2018
Synonym zu Junggesellenbude
Beispiele:
eine kleine, komfortable JunggesellenwohnungQuelle: WDG, 1969
Im Zimmer des jungen Mannes stehen zwei Betten und ein Kühlschrank, es riecht, wie Junggesellenwohnungen schon mal riechen, etwas abgestanden. [Die Welt, 30.08.2018]
Für die Wohnung, die dem Bürgermeister gehöre, zahle er monatlich 1100 Euro. Sie ist möbliert, wie eine typische Junggesellenwohnung, wenig Möbel, viel freier Raum. [Bild, 21.08.2003]
Richard Leising, einmal räumte er es ein, brauchte seine Junggesellenwohnung, um sich von Zeit zu Zeit zurückzuziehen und in Ruhe besaufen zu können. [Die Welt, 12.06.1999]
Ein guter Freund hatte mich vom Bahnhof abgeholt, und, obgleich er nur eine einfache Junggesellenwohnung sein eigen nannte, bestand er darauf, daß ich bei ihm abstieg. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 01.03.1913]

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist möbliert, wie eine typische Junggesellenwohnung, wenig Möbel, viel freier Raum.
Bild, 21.08.2003
Ich würde dich heute abend nicht allein in meine Junggesellenwohnung geführt haben, was wäre dabei?
Flake, Otto: Scherzo. In: ders., Lichtenthaler Allee, Gütersloh: Mohn 1965 [1935], S. 336
Hull drückte sich daran vorbei, in seine einsame Junggesellenwohnung zu gehen.
Jacques, Norbert: Dr. Mabuse, der Spieler, Gütersloh: Bertelsmann 1961 [1920], S. 8
Die Junggesellenwohnung sieht aus, als wäre der Mieter seit langem verreist.
Die Zeit, 25.10.1985, Nr. 44
In seiner kalten, altmodischen Junggesellenwohnung hielt Herr von Barnim ihm ein Privatissimum.
Mann, Heinrich: Der Untertan, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1918], S. 43
Zitationshilfe
„Junggesellenwohnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Junggesellenwohnung>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Junggesellenwirtschaft
Junggesellensteuer
Junggesellenleben
Junggesellengewohnheit
Junggesellendasein
Junggesellenzeit
Junggesellin
Junggesellinnenabschied
Junggrammatiker
Junghahn