Jugendtreff, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jugendtreffs · Nominativ Plural: Jugendtreffs
WorttrennungJu-gend-treff (computergeneriert)
WortzerlegungJugendTreff1

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausflug Bibliothek Biederstein Café Disko Diskothek Feuerwache Flohmarkt Glockenbachwerkstatt Heimbeirätin Hort Jugendtreff Kindergarten Kinderhaus Kita Kreisjugendring Leiterin Pullacher Sommerfest Sozialpädagoge Spielplatz Sportverein Stadtbibliothek Stadtteilzentrum Traubestraße Wintersteinstraße beliebt kommunal multikulturell provisorisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jugendtreff‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Beamten beginnen bei den Jugendtreffs der Umgebung mit den Untersuchungen.
Die Welt, 30.12.1999
Doch für die Welt außerhalb des Jugendtreffs ist sie nicht zuständig.
Die Zeit, 01.07.1999, Nr. 27
Doch in Jugendtreffs wirkt eine gewisse Enge eher kommunikativ als störend.
Süddeutsche Zeitung, 29.03.1995
Der frühere Leiter des Jugendtreffs ärgert sich über das Nachspiel.
Der Tagesspiegel, 15.09.2000
Ansonsten hat das Dorf nichts zu bieten, keine Kneipe, keine Telefonzelle, keinen Jugendtreff.
Dölling, Beate: Hör auf zu trommeln, Herz, Weinheim: Beltz & Gelberg 2003, S. 376
Zitationshilfe
„Jugendtreff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Jugendtreff>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendtraum
Jugendtrainer
Jugendtouristik
Jugendtorheit
Jugendtheater
Jugendtreffen
Jugendturnen
Jugendverband
Jugendverbot
Jugendverein