Jugendglück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungJu-gend-glück
WortzerlegungJugendGlück
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
Er dachte sich diesen Garten voll besonnten Jugendglückes [H. Mann5,20]
Zitationshilfe
„Jugendglück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Jugendglück>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendgewalt
Jugendgespiele
Jugendgeschichte
Jugendgerichtshilfe
Jugendgerichtsgesetz
Jugendgruppe
Jugendgruppenleiter
jugendhaft
Jugendhaus
Jugendheim