Jauchzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jauchzers · Nominativ Plural: Jauchzer
Aussprache
WorttrennungJauch-zer
eWDG, 1969

Bedeutung

Jubelruf
Beispiel:
einen Jauchzer ausstoßen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

jauchzen · Jauchzer · juchzen · Juchzer
jauchzen Vb. ‘vor Freude jubeln’, spätmhd. jūchezen ‘jubeln’ ist (wie ↗ächzen von ↗ach, s. d.) von der Interjektion mhd. jūch abgeleitet und bedeutet eigentlich ‘vor Freude jūch rufen’. Jauchzer m. ‘Jubelschrei’ (18. Jh.), älter ‘Jubelnder’ (16. Jh.). juchzen Vb. Nebenform von jauchzen, aus der mhd. Form (s. oben) durch Kürzung des langen Vokals hervorgegangen (15. Jh.); dazu Juchzer m. (ebenfalls 15. Jh.). S. auch ↗juchhe.

Thesaurus

Synonymgruppe
Freudengeheul · ↗Freudengeschrei · Freudenschreie · ↗Gejohle (oft abwertend 'unter dem Gejohle') · Gejubel · Gejuchze · Hochrufe · Hurra-Rufe · ↗Hurrageschrei · Hurrarufe · Jauchzer · ↗Jubel · ↗Jubelgeschrei · Jubelrufe · ↗Juchzer · ↗Triumphgeschrei · Vivat-Rufe · Vivatrufe  ●  Frohlocken  veraltend · Hurra-Geschrei  abwertend
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

laut

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jauchzer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hindert mich nicht, mit Jauchzern noch mehr Luft zu verbrauchen.
Der Tagesspiegel, 25.01.2004
Wenn die Gäste nach den Nummern sittsam klatschen und vereinzelt einen angemessenen Jauchzer fahren lassen.
Die Welt, 08.01.2003
Um zu beweisen, daß ich mich nicht getäuscht hätte, schrie ich einen Jauchzer zu dem nahen Weizenhügel hinüber.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 18545
Auch mochte er etwa ein Stück Papier mit Linien durchqueren, schräg und krumm mit ungeübter Hand, und seine Jauchzer als Notenkettchen zwischendurch schlingen.
Spitteler, Carl: Imago, Jena: Diederichs 1910 [1910], S. 154
Und mit einem Jauchzer auf den roten Lippen ist er durch das niedrige Stadttor geschritten - in eine neue Welt.
Müller-Jahnke, Clara: Ich bekenne. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1904], S. 9224
Zitationshilfe
„Jauchzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Jauchzer>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jauchzen
jauchig
Jauchewagen
Jauchetümpel
Jauchert
Jauk
jaulen
Jause
jausen
Jausenbrot