Jahreslauf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungJah-res-lauf (computergeneriert)
WortzerlegungJahrLauf
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
die Feste und Feiern im Jahreslauf

Typische Verbindungen
computergeneriert

Höhepunkt Sonne bäuerlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahreslauf‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bezeichnenderweise notierte er die Posten in der Reihenfolge des Jahreslaufes.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.1997
In geraffter Form zieht die Sonne ihren Jahreslauf in wenigen Minuten.
Der Tagesspiegel, 27.01.2000
In der Reihenfolge der Anordnung begleiten sie den Jahreslauf der Kindergruppe.
Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 217
Die Sonne erreicht am 21. Dezember den südlichsten Punkt ihres Jahreslaufs.
Die Welt, 30.11.2005
Die in die Felsen gemeißelten Bilder weisen auf einen Platz von kultischer Bedeutung hin, an dem die einheimisch-germanische Bevölkerung wahrscheinlich Volksfeste im Jahreslauf veranstaltet hat.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 184
Zitationshilfe
„Jahreslauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Jahreslauf>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahreskontingent
Jahreskongress
Jahreskonferenz
Jahresklasse
Jahreskarte
Jahresleistung
Jahreslohn
Jahresmaximum
Jahresmiete
Jahresmitte