Jahresertrag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungJah-res-er-trag (computergeneriert)
WortzerlegungJahrErtrag
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu Jahresernte
Beispiel:
die Jahreserträge an Feldfrüchten steigern

Typische Verbindungen
computergeneriert

abwerfen durchschnittlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahresertrag‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach BWE-Angaben konnten die Windkraft-Anlagen seit 1995 keine überdurchschnittlichen Jahreserträge mehr einfahren.
Die Welt, 19.06.2002
Ein Report der Vereinten Nationen schätzt allein den Jahresertrag aus den illegalen Diamantenminen Sierra Leones auf 280 Millionen Mark.
Die Zeit, 30.07.2001, Nr. 31
Bauverbands-Obmann Toni Miller sagte gestern, daß etwa ein Drittel der Jahreserträge an Futter zerstört worden sei, außerdem gebe es ziemliche Gebäudeschäden.
Süddeutsche Zeitung, 27.05.1999
Versprochen wird ein Jahresertrag von mindestens 15 Prozent plus eine Wertsteigerung der Immobilie von fünf Prozent jährlich.
Der Tagesspiegel, 26.11.1998
Eine gemeinsame Konferenz von Komitees beider Häuser des Kongresses stimmte laut Herald Tribune Steuererhöhungen mit einem Jahresertrag von 3 Milliarden Dollar zu.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1950]
Zitationshilfe
„Jahresertrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Jahresertrag>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresernte
Jahresergebnis
Jahresengagement
Jahresendprämie
Jahresende
Jahreserträgnis
Jahresetat
Jahresfehlbetrag
Jahresfeier
Jahresfolge