Jahresabrechnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungJah-res-ab-rech-nung
WortzerlegungJahrAbrechnung
eWDG, 1969

Bedeutung

jährliche Abrechnung
Beispiel:
die Jahresabrechnung ergab ein Defizit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beschluß Ergänzung Genehmigung Prüfung Wirtschaftsplan begleichen beschlossen erstellen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahresabrechnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verwalter Sieben soll alte Jahresabrechnungen ersetzen, für 4350 Euro pro neuer Abrechnung.
Die Welt, 23.06.2005
Auch die 630 Mark Regelung werde die Jahresabrechnung in die Höhe treiben.
Süddeutsche Zeitung, 21.05.1999
Abgerechnet werde immer rückwirkend; als die anonymen Briefe auftauchten, sei man gerade bei der Jahresabrechnung für 1992 gewesen, die dann umgehend gestoppt worden sei.
Die Zeit, 21.08.1995, Nr. 34
Der neue Lieferant Ares kassiert zwar pünktlich, hat aber noch keine Jahresabrechnung geschickt.
Bild, 27.03.2001
Thomas verbeugte sich und bat, dem gnädigen Fräulein die Jahresabrechnung vorlegen zu dürfen.
Wiechert, Ernst: Das einfache Leben, München: Ullstein Taschenbuchverl. 2000 [1946], S. 314
Zitationshilfe
„Jahresabrechnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Jahresabrechnung>, abgerufen am 13.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresabonnement
Jahresabo
Jahresablauf
jähren
jahrelang
Jahresabschluss
Jahresabschlußprüfung
Jahresabschnitt
Jahresanfang
Jahresangabe