Jagdstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungJagd-stück
WortzerlegungJagdStück
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Malerei Jagdszene oder Stillleben mit erlegtem Wild, Waffen u. Ä.
b)
Musik Musikstück mit Jagdsignalen

Thesaurus

Synonymgruppe
Jagdstück · ↗Jagdszene

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Darstellung nahm auch zuweilen den Charakter eines Jagdstücks an.
o. A.: Lexikon der Kunst - A. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 22524
So wird das Jagdstück nicht nur zum Bild fürstlichen Triumphes, sondern auch zivilisatorischer, ja moralischer Überlegenheit.
Süddeutsche Zeitung, 08.10.1997
Die großen Formate herrschen vor und thematisch dominieren Altäre und Jagdstücke über Landschaften und Stilleben.
Süddeutsche Zeitung, 22.07.1998
Seine Zugabe, ein Jagdstück für vier Hörner von Rossini, war noch viel schöner.
Die Welt, 09.11.2002
Weil ihm die Bestände des Zeughauses zugewachsen sind, befinden sich in seinen Magazinen massenweise Militaria und Jagdstücke.
Die Welt, 24.02.2004
Zitationshilfe
„Jagdstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Jagdstück>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jagdstock
Jagdstaffel
Jagdspringen
Jagdsignal
Jagdschutz
Jagdszene
Jagdtasche
Jagdtrophäe
Jagdverband
Jagdverbot