Jünglingszeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungJüng-lings-zeit
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Jünglingsalter
Beispiel:
in seiner Jünglingszeit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchmal habe ich das Theater gehasst, schon in der schönen Jünglingszeit.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.2002
Die Kinderjahre verbrachte er in der Freien Stadt Danzig, die Jünglingszeit in Warschau.
Die Zeit, 27.09.1985, Nr. 40
Zitationshilfe
„Jünglingszeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Jünglingszeit>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jünglingsjahre
Jünglingsjahr
Jünglingsherz
jünglingshaft
Jünglingsbild
Jungmädchen
Jungmädchenkleid
Jungmädchentraum
Jungmädel
Jungmann