Islamunterricht, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Islamunterricht(e)s · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungIs-lam-un-ter-richt (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berliner Deutsch Einführung Erteilung Föderation Grundschule Integration Lehrplan Rahmenplan Schulaufsicht Schule Sprache deutschsprachig eigenständig einführen erteilen regulär staatlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Islamunterricht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gut wäre es, den überaus schwierigen Weg für einen bekennenden Islamunterricht zu ebnen.
Die Zeit, 28.11.2011, Nr. 48
Einig sind sich die Befürworter des Islamunterrichts darin, dass er in deutscher Sprache erteilt werden müsse.
Die Welt, 15.10.2001
Für den Islamunterricht an deutschen Schulen müssten die Lehrer erst ausgebildet werden.
Der Tagesspiegel, 02.11.2001
Dann trägt der deutsche Staat auch für den Islamunterricht die volle Verantwortung.
Bild, 24.02.2000
Der Schulversuch wertet den Islamunterricht in bundesweit einmaliger Weise auf.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.1999
Zitationshilfe
„Islamunterricht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Islamunterricht>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
islamitisch
islamistisch
Islamistenführer
Islamist
Islamismus
Islamwissenschaft
Islamwissenschaftler
Island
Isländer
isländisch