Investmentpapier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungIn-vest-ment-pa-pier
WortzerlegungInvestmentPapier
eWDG, 1969

Bedeutung

Wirtschaft Wertpapier einer Investmentgesellschaft
Beispiel:
Investmentpapiere besitzen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So schnell soviel Geld verdienen sonst nur die Händler albanischer Investmentpapiere.
Süddeutsche Zeitung, 20.03.1997
Vor 40 Jahren hätten etliche Sparkassenmanager Investmentpapiere noch als "Killer für Spareinlagen" eingestuft.
Süddeutsche Zeitung, 11.12.1997
Auch aus diesem Grund werden Anlegern mit kleinem und mittlerem Geldvolumen forciert Investmentpapiere empfohlen.
Die Zeit, 27.07.1990, Nr. 31
Von Januar bis Oktober dieses Jahres kauften die Deutschen für rund eine Milliarde Mark Investmentpapiere der an der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Investmentgesellschaften beteiligten Unternehmen.
Die Zeit, 15.11.1968, Nr. 46
Zitationshilfe
„Investmentpapier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Investmentpapier>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Investmenthaus
Investmentgesellschaft
Investmentgeschäft
Investmentfonds
Investmentfirma
Investmentpreis
Investmentschein
Investmentsparen
Investmentsparer
Investmenttrust