Intimverkehr

WorttrennungIn-tim-ver-kehr (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

verhüllend Geschlechtsverkehr

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sowjetführer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Intimverkehr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seiner Darstellung nach vollzog die 28-Jährige den Intimverkehr aus freien Stücken.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.2000
Sie meinten, an diesem Tag sei es zum ersten Intimverkehr zwischen Rudolf und Mary gekommen.
Der Spiegel, 14.04.1980
Zum jugendlichen Sexualleben gehört für sie auch der Intimverkehr, pettingerfahren sind sie ohnehin alle.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.1998
Zitationshilfe
„Intimverkehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Intimverkehr>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Intimus
Intimspray
Intimsphäre
Intimschmuck
Intimrasur
Intimzone
Intine
Intitulation
intolerabel
intolerant