Interpretationsmacht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Interpretationsmacht · Nominativ Plural: Interpretationsmächte · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungIn-ter-pre-ta-ti-ons-macht
WortzerlegungInterpretationMacht

Thesaurus

Synonymgruppe
Definitionsmacht · ↗Deutungshoheit · Interpretationsmacht
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die geistigen Mütter der Nation wie Radisch und Schwarzer beharren dabei lautstark auf ihrer Interpretationsmacht.
Die Zeit, 11.07.2011, Nr. 28
Die Ausstellung spiegelt innerwissenschaftliche Herrschaftsverhältnisse wider, aus denen sich auch die Interpretationsmacht herleitete.
Die Zeit, 22.05.1995, Nr. 21
Zitationshilfe
„Interpretationsmacht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Interpretationsmacht>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Interpretationshilfe
interpretationsfähig
interpretationsbedürftig
Interpretationsansatz
Interpretation
Interpretationsmodell
Interpretationsmöglichkeit
Interpretationsmuster
Interpretationsproblem
Interpretationsprozeß