Insektenpulver, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungIn-sek-ten-pul-ver
WortzerlegungInsektPulver
eWDG, 1969

Bedeutung

Pulver zur Bekämpfung lästiger Insekten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier hilft das Einstäuben der Meerschweinchen mit einem in Zoologischen Handlungen erhältlichen Insektenpulver.
Guter Rat, 1981, Nr. 2
Ich ruiniere mich in Insektenpulver und schlafe dann in Kleidern neun Stunden.
Berliner Tageblatt (Montags-Ausgabe), 09.03.1908
Das Insektenpulver steckte in einer Tasche, die bei dem Gepäck geblieben war.
Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 3093
Er streute Insektenpulver auf den Sitzplatz von Beatrice, mich und sich den Tierchen aussetzend.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 258
Die an Saddam Hussein gelieferte Giftgasfabrik fiel nicht darunter - weil in dieser Fabrik genauso Insektenpulver hergestellt werden kann.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.1994
Zitationshilfe
„Insektenpulver“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Insektenpulver>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Insektenplage
Insektennetz
Insektenlarve
Insektenkenner
Insektenhotel
Insektenstaat
Insektenstich
Insektenvernichtungsmittel
Insektenvertilgungsmittel
insektivor