Insektenfraß, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungIn-sek-ten-fraß
WortzerlegungInsektFraß
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
eine Schädigung durch Insektenfraß

Typische Verbindungen
computergeneriert

schützen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Insektenfraß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch immer kann freilich die Politik ebensoviel verderben wie das Ausbleiben von Regen, das Abholzen von Wäldern und der Insektenfraß.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1985, Nr. 7
Auch diese schützen womöglich vor Insektenfraß, trotzdem gelten die Knollen als gesund.
Die Zeit, 25.02.1999, Nr. 9
Turboreis oder Mais, dem vor Insektenfraß schützende Gene implantiert wurden, gehören dazu.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.1995
Auch Stürme, Frost, Zeiten der Dürre und Insektenfraß schädigen die Reinkulturen erfahrungsgemäß mehr als den urwüchsigen Mischwald.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 46
In Niedersachsens Wäldern ist nach dem massiven Insektenfraß der letzten zwei Jahre eine Entspannung in Sicht (Forstliche Versuchsanstalt Göttingen).
Bild, 22.06.1999
Zitationshilfe
„Insektenfraß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Insektenfraß>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Insektenblütler
Insektenblüte
Insektenblume
Insektenbekämpfungsmittel
Insektenbekämpfung
insektenfressend
Insektenfresser
Insektengift
Insektenhotel
Insektenkenner