insektenfressend

Alternative SchreibungInsekten fressend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungin-sek-ten-fres-send ● In-sek-ten fres-send
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
eine insektenfressende Pflanze

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter diesen fallen uns zunächst auf die durch Licht und Temperatur bestimmten Schlafbewegungen der Blätter und Blüten, die durch Erschütterungen ausgelösten Reizbewegungen der insektenfressenden Pflanzen.
Mach, Ernst: Erkenntnis und Irrtum. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1905], S. 9630
So wird auch die Ansiedlung oder Massenzucht insektenfressender Insekten immer Aufgabe staatlicher Institute bleiben.
Die Zeit, 29.10.1971, Nr. 44
Ein Netzwerk von Pflanzenfressern und insektenfressenden Parasiten sowie von den Parasiten lebender Hyperparasiten hält das System im Gleichgewicht über hunderte von Millionen Jahren.
Süddeutsche Zeitung, 01.06.1994
Dort wächst auch die wunderschöne kleine insektenfressende Pflanze, der Sonnentau (Drosera rotundifolia L.).
Lorenz, Konrad: Das Jahr der Graugans, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1990 [1979], S. 138
Zitationshilfe
„insektenfressend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/insektenfressend>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Insektarium
Insekt
inschriftlich
Inschriftenkunde
Inschrift
Insektenbefall
Insektenbekämpfung
Insektenbekämpfungsmittel
Insektenblume
Insektenblüte