Initialwort, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungIn-iti-al-wort · Ini-ti-al-wort
WortzerlegunginitialWort
eWDG, 1969

Bedeutung

Sprachwissenschaft neues Wort, das aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter einer Wortgruppe gebildet ist
Beispiel:
DIN, ZDF, DGB sind Initialwörter

Thesaurus

Synonymgruppe
(spezielle) Abkürzung aus (den) Anfangsbuchstaben (der Wörter)  ●  ↗Akronym  fachspr., Hauptform · Initialwort  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Internet-Jargon · Netzjargon  ●  Internet Slang  ugs., engl.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für Außenstehende mit Hang zur Dialektik könnte das kryptische Initialwort etwas wie "Griechisch-Orthodoxe Kommunisten" bedeuten.
Die Zeit, 13.12.2013, Nr. 51
Unter den rund 600.000 Einträgen des Wörterbuches finden sich künftig auch die Initialwörter Lol (laughing out loud) und OMG (oh my god).
Die Zeit, 28.03.2011, Nr. 13
Zitationshilfe
„Initialwort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Initialwort>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Initialstadium
Initialsprengstoff
Initialkurzwort
Initialisierung
initialisieren
Initialzellen
Initialzündung
Initiand
Initiant
Initiantin