Infrarotstrahlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungIn-fra-rot-strah-lung · Inf-ra-rot-strah-lung
WortzerlegunginfrarotStrahlung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Strahlung im Bereich des Infrarots

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
IR-Strahlung · ↗Infrarotlicht · Infrarotstrahlung · Ultrarotstrahlung
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Stern abgeben absorbieren aussenden durchdringen intensiv langwellig reflektieren reflektiert umwandeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Infrarotstrahlung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Professor schlug vor, es mit der Methode der photoakustischen Infrarotstrahlung zu versuchen.
Die Zeit, 13.12.2010, Nr. 50
Über ein übersichtliches Display lässt sich das Gerät auf die verschiedenen per Infrarotstrahlung steuerbaren Anlagen programmieren.
Die Welt, 02.09.2000
Die von der Erde abgegebene Infrarotstrahlung ist dagegen langwellig und eignet sich daher hervorragend, um von ihnen eingefangen zu werden.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.1995
Die Scheiben machen sich bemerkbar durch ihre extrem langwellige Strahlung, die sogenannte Infrarotstrahlung.
o. A.: Ein Stern kommt selten allein. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Ein warmes Teleskop sendet selbst Infrarotstrahlung aus, und diese stört die empfindlichen Messgeräte bei der Beobachtung.
Der Tagesspiegel, 22.08.2003
Zitationshilfe
„Infrarotstrahlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Infrarotstrahlung>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Infrarotstrahler
Infrarotstrahl
Infrarotspektroskopie
Infrarotsichtgerät
Infrarotsensor
Infrarottechnik
Infraschall
Infrastruktur
Infrastrukturabgabe
Infrastrukturbereich