Infant, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Infanten · Nominativ Plural: Infanten
Aussprache
WorttrennungIn-fant (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Infant‹ als Erstglied: ↗Infantin
eWDG, 1969

Bedeutung

ehemaliger Titel der spanischen und portugiesischen Prinzen
Beispiel:
gerade dieser letzte Befehl und vor allem der stumme Abschied des Königs vom Infanten schärfen die sorgenvollen Überlegungen des Paters [ZuchardtStunde82]

Thesaurus

Biologie, Medizin
Synonymgruppe
Baby · ↗Bambino · ↗Kleinkind · ↗Kleinstkind · Neugeborenes · ↗Wickelkind  ●  Putzerl  österr. · ↗Säugling  Hauptform · (das) Kleine  ugs. · Infant  fachspr. · ↗Winzling  ugs. · ↗Würmchen  ugs., emotional · kleiner Erdenbürger  ugs. · neuer Erdenbürger  ugs.
Oberbegriffe
  • Abkömmling · Heranwachsender · ↗Nachfahre · ↗Nachkomme · ↗Nachwuchs · ↗Sprössling  ●  (die) lieben Kleinen (u.a. mediensprachlich)  Plural · ↗Kind  Hauptform · ↗Blag  ugs., ruhrdt. · Gschropp  ugs., bair. · ↗Gör  ugs., berlinerisch · ↗Kid  ugs. · ↗Kiddie  ugs. · Kleiner  ugs. · Kniebeißer  ugs. · ↗Knirps  ugs. · Panz  ugs., kölsch · ↗Spross  ugs. · ↗Zögling  geh.
  • Alterklassenbezeichnung · Angehörige(r) einer Alterskategorie · Mitglied einer Kohorte
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Infant · ↗Kronprinz · ↗Prinz · ↗Thronfolger
Oberbegriffe
  • Adeliger  männl. · Adliger  männl. · ↗Edelfrau  weibl. · ↗Edelmann  männl.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Königin spanisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Infant‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Damen ziehen sich zurück, Elisabeth steht plötzlich allein dem Infanten gegenüber.
Fath, Rolf: Werke - D. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 995
Meldet sich in diesem „Wir brauchen“ nicht wieder nur der Totalitätsanspruch des ewigen Infanten?
Die Zeit, 06.03.1992, Nr. 11
Denn der als zeitgeistig beargwöhnte Infant stellte sich bewusst und demonstrativ in die wertkonservative Tradition seiner Vorgänger.
Die Welt, 22.08.2000
Da wird aus dem Infanten Carlos, einem kränklichen Kretin, der Tiere quälte, ein schwärmerischer Held.
Der Tagesspiegel, 09.05.2005
Sie unterstützen ihn bei seiner Weigerung, dem Ansinnen des Kaisers (die Truppenbegleitung für den spanischen Infanten) zu folgen.
Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 458
Zitationshilfe
„Infant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Infant>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
infamieren
Infamie
infam
Infallibilität
Infallibilist
Infanterie
Infanterieabteilung
Infanteriebrigade
Infanteriedivision
Infanteriefeuer