Indonesien

GrammatikEigenname
Aussprache
WorttrennungIn-do-ne-si-en
Wortbildung mit ›Indonesien‹ als Erstglied: ↗Indonesier  ·  mit ›Indonesien‹ als Grundform: ↗indonesisch
eWDG, 1969

Bedeutung

Ländername

Thesaurus

Synonymgruppe
Indonesien · Republik Indonesien
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Gewürzinseln · Molukken
  • Misore-Inseln · Schouten-Inseln
  • Insulinde · Niederländisch-Indien · Niederländisch-Ostindien
  • Niederländisch-Indonesische Union · Niederländische Union

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Organisation gilt als eine der militantesten islamistischen Gruppen Indonesiens.
Der Tagesspiegel, 15.10.2002
In Indonesien hat der Fonds gerade mit einem Programm begonnen.
Die Zeit, 12.12.1997, Nr. 51
Schlimmer als die anderen südostasiatischen Länder hat Indonesien bei der Bewältigung seiner wirtschaftlichen Probleme versagt.
Panikkar, Kavalam Madhava: Neue Staaten in Asien und Afrika. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 10129
Indonesien ist jetzt eine Nation, die sich schnell modernisiert und nach draußen blickt.
Becker, Judith: Südostasien. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 21639
Indonesien ging hier mit der Bildung des Nationalen Rates der Kirchen in Indonesien voran.
Neill, S. C.: Einigungsbestrebungen. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 7445
Zitationshilfe
„Indonesien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Indonesien>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Indologie
Indologe
Indolenz
indolent
Indol
Indonesier
indonesisch
Indoorfußball
indossabel
Indossament