Indizienbeweis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungIn-di-zi-en-be-weis
WortzerlegungIndizBeweis
eWDG, 1969

Bedeutung

Jura Beweis, der auf zwingende Verdachtsgründe gestützt ist
Beispiel:
Immer wieder tritt an Gerichtsmediziner und Kriminalwissenschaftler die Forderung nach der wissenschaftlichen Fundierung des Indizienbeweises heran [Urania1961]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Indiz · Indizienbeweis
Indiz n. ‘Verdachtsgrund’, seit dem 19. Jh. (meist im Plur. Indizien) gebräuchlich, entlehnt aus lat. indicium ‘Anzeige, Angabe, Entdeckung, Anzeichen, Merkmal, Beweis’, auch vor Gericht, zu lat. index, eigentlich ‘Anzeiger’ (s. ↗Index), und weiter zu lat. indicāre ‘(gerichtlich) anzeigen, entdecken, bekanntmachen’. Zu Anfang des 19. Jhs. wird in der Rechtssprache noch der lat. Plur. Indicia verwendet. Indizienbeweis m. ‘Beweis auf Grund von Tatsachen, die eine Straftat nicht unmittelbar erweisen, aber auf sie schließen lassen’ (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Anhaltspunkt · ↗Anzeichen · ↗Hinweis · Indiz · Indizienbeweis · ↗Moment · ↗Verdachtsgrund · ↗Verdachtsmoment

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn je ein Indizienbeweis schlüssig gewesen ist, so ist es dieser.
Friedländer, Hugo: Justizirrtümer. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 15633
Bewiesen ist natürlich nichts, aber die Fakten addieren sich zum glatten Indizienbeweis.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.2000
Das vorläufige Ergebnis der Befragung reicht nicht einmal zum Indizienbeweis.
Der Tagesspiegel, 14.04.2000
Für reine Indizienbeweise sind die modernen Märkte viel zu kompliziert.
Die Zeit, 28.02.1972, Nr. 09
Das auf schwankenden Füßen des Indizienbeweises stehende Gebäude der Anklage fällt vollständig in sich zusammen.
Friedländer, Hugo: Der König der Spieler Rudolf Stallmann und Genossen auf der Anklagebank. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 3832
Zitationshilfe
„Indizienbeweis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Indizienbeweis>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Indiz
Individuum
Individuierung
individuieren
individuell
Indizienkette
Indizienprozess
indizieren
indiziert
Indizierung