Imperium, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Imperiums · Nominativ Plural: Imperien
Aussprache
WorttrennungIm-pe-ri-um
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Imperium‹ als Letztglied: ↗Medienimperium
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
historisch Weltreich; Kaiserreich
Beispiele:
Als Imperator ist es ihm [Gaius Octavius Cäsar] gelungen, den Machtanspruch des Imperiums mit den republikanischen Tugenden Roms zu versöhnen. [Der Standard, 05.11.2016]
Überdehnung gilt als häufigste Ursache für den Untergang von Imperien, die ihr Reich nicht mehr militärisch zu kontrollieren verstanden. [Neue Zürcher Zeitung, 12.07.2016]
Jakobson sieht Rußland in einer »post-imperialen Strukturkrise« befangen. »Was ist Rußland denn, wenn es kein Imperium ist?« Die imperiale Denkweise der Russen lasse ihnen kein Gefühl für kleine Völker. [Süddeutsche Zeitung, 29.01.1994]
In den Epochen arabischer und ottomanischer Imperien, unter der Herrschaft des Islam haben die Juden oft eine tolerante Behandlung und einen Schutz vor europäischer Verfolgung erfahren. [Die Zeit, 23.05.1957, Nr. 21]
Das römische Imperium hatte nicht den Charakter der modernen erblichen Dynastien; von Anfang an lag in ihm das Prinzip der Erblichkeit mit dem originären, dem Anspruch des Feldherrn, als welcher Cäsar die Herrschaft begründet hatte, in Widerstreit. [Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte – Zweiter Teil: Die Germanen, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1921], S. 1695]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: das römische, sowjetische, untergegangene Imperium
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. [ein Land, eine Region o. Ä.] gehört zu einem Imperium
als Aktivsubjekt: ein Imperium bricht auseinander, bricht zusammen, geht unter, zerfällt
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Imperium im Osten, Westen
als Genitivattribut: der Untergang, Zerfall, Zusammenbruch eines Imperiums
als Passivsubjekt: ein Imperium wird von jmdm. regiert
2.
bildungssprachlich riesiger Macht-, Herrschaftsbereich
Beispiele:
Von der […] Park Avenue aus steuert er Blackstone, die Firma, die er 1985 mit 400.000 Dollar Startkapital gründete und die längst zu einem der größten Imperien der Finanzwelt geworden ist. [Die Zeit, 22.11.2012, Nr. 48]
Guy Wildenstein steht an der Spitze eines Imperiums, dessen Vermögen auf mehrere hundert Milliarden geschätzt wird. Es wird in einer komplexen Struktur aus Trusts und Geschäften im Ausland verwaltet und besteht aus Hunderten von Kunstwerken, Luxus-Immobilien und Rennpferden. [Neue Zürcher Zeitung, 13.10.2016]
So verlor der in Geldfragen überaus großzügig disponierende Blatter allmählich den Überblick über ein Imperium [den Fußballweltverband], das entgegen seinem Allmachtsanspruch nicht das seine ist. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.05.2002]
Der Erfolg dieser Handelsform [Cash & Carry-Märkte] bildete die Basis für den Aufbau eines Imperiums, dessen Netz sich inzwischen über 18 Länder erstreckt und geschätzte 80 Mrd. DM Umsatz[…] erzielt. [Süddeutsche Zeitung, 04.01.1994]
Im Garten seines Palastes zu Marrakesch[…] empfängt er […] die leitenden Angestellten seines wirtschaftlichen Imperiums: des nordafrikanischen Mandel-, Safran- und Olivenhandels, der marokkanischen Kobalt- und Manganschürfung. [Der Spiegel, 26.08.1953, Nr. 35]
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: ein Imperium aufbauen, errichten
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. [ein Unternehmen o. Ä.] gehört zu einem Imperium
als Aktivsubjekt: das Imperium wächst
mit Genitivattribut: das Imperium eines Baulöwen, Medienmoguls, Medienunternehmers, eines Milliardärs
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Imperium aus Firmen, von Firmen
als Genitivattribut: der Untergang, Zerfall, Zusammenbruch eines Imperiums
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Imperium n. ‘Weltmacht, Weltreich’, Übernahme (16. Jh.) von lat. imperium ‘Befehl, Oberbefehl, Herrschaftsgewalt, Reich, Staat’ (zu lat. imperāre ‘befehlen, gebieten’).

Thesaurus

Synonymgruppe
Großmacht · ↗Großreich · Imperium · ↗Supermacht · ↗Weltmacht · ↗Weltreich
Unterbegriffe
  • Britisches Imperium · Britisches Weltreich  ●  British Empire  engl.
  • Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken  ●  Reich des Bösen  abwertend, historisch · SSSR  Abkürzung · ↗SU  Abkürzung · ↗Sowjetunion  Hauptform · ↗UdSSR  Abkürzung
  • Vereinigte Staaten  ●  ↗USA  Abkürzung, engl., Hauptform · VSA  Abkürzung · Vereinigte Staaten von Amerika  offiziell · (die) Staaten  ugs. · ↗Amerika  ugs. · Amiland  derb · Land der unbegrenzten Dummheit  ugs., abwertend · Land der unbegrenzten Möglichkeiten  ugs., euphemistisch · Neue Welt  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Herrschaftsbereich · ↗Herrschaftsgebiet · Imperium · ↗Reich
Unterbegriffe
  • Großösterreich · Schwarzenberg-Bruck-Plan · Schwarzenberg-Plan · Siebzig-Millionen-Reich
  • Neupersisches Reich · Sassanidenreich
  • Achämenidenreich · Altpersisches Reich
  • Chaldäerreich · neubabylonisches Reich · spätbabylonisches Reich
Assoziationen
Politik
Synonymgruppe
Kaiserreich · ↗Kaisertum  ●  ↗Empire  franz., engl. · Imperium  lat.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Altes Reich · ↗Altreich · Deutsches Reich · ↗Deutschland · Erstes Reich · Heiliges Römisches Reich · Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation · römisch-deutsches Reich  ●  HRR  Abkürzung · Sacrum Imperium Romanum  lat. · Sacrum Romanum Imperium  lat.
  • Erstes Reich · Heiliges Römisches Reich · römisch-deutsches Reich
  • Groß-Korea · Kaiserreich Korea
  • Kaiserreich Russland · Russisches Kaiserreich · Russisches Zarenreich · zaristisches Russland
Assoziationen
  • Kaiser  ●  Augustus  lat., römisch · Caesar  lat., römisch · ↗Cäsar  lat. · ↗Imperator  lat. · ↗Tenno  japanisch · ↗Zar  russisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Grundstein Kernland Medienunternehmer Nachfolgestaat Niedergang Untergang Zerfall Zusammenbruch einverleiben galaktisch habsburgisch karolingisch osmanisch russisch römisch solar sowjetisch untergegangen verleugnet verschachtelt verzweigt weitverzweigt weltumspannend zaristisch zerfallen zerfallend zurückschlagen zusammenbrechen zusammenkaufen östlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Imperium‹.

Zitationshilfe
„Imperium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Imperium>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
imperialistisch
Imperialist
Imperialismus
imperial
Imperforation
impermeabel
Impermeabilität
Impersonale
impertinent
Impertinenz